fbpx

Physiotherapie

Damit wir Ihnen die bestmögliche Behandlung bieten können und der Ablauf so entspannt wie möglich ist, erhalten Sie hier ein paar Informationen.

Physiotherapie

Damit wir Ihnen die bestmögliche Behandlung bieten können und der Ablauf so entspannt wie möglich ist, erhalten Sie hier ein paar Informationen.

Physiotherapie

Damit wir Ihnen die bestmögliche Behandlung bieten können und der Ablauf so entspannt wie möglich ist, erhalten Sie hier ein paar Informationen.

Gut zu wissen

  • Denken Sie bitte an eventuell vorhandene relevante Röntgenaufnahmen und Behandlungsunterlagen und bringen Sie ein großes Handtuch für die Liege oder die Trainingsgeräte mit.

  • Physiotherapeutische Leistungen sind Versicherungsleistungen der Krankenkassen. Allerdings übernehmen die Krankenkassen nicht die Gesamtkosten. Im Normalfall ist eine Eigenbeteiligung vorgesehen, die sich wie folgt zusammensetzt: 10,00 € Rezeptgebühr + 10% des Rezeptwertes. Wir bitten Sie, die Rezeptgebühr bis zur zweiten Behandlung zu bezahlen.  Unsere Rezeption, wird Ihnen den genauen Betrag mitteilen. Sollten Sie von der Rezeptgebühr befreit sein, bringen Sie bitte Ihre Befreiungskarte zur Kopie mit.

  • Eine kassenärztliche Verordnung ist in der Regel bis 14 Tage nach Ausstellungsdatum gültig; und darf auch nicht länger als 14 Tage unterbrochen werden. Achten Sie bitte mit uns gemeinsam darauf, dass diese Fristen eingehalten werden.

  • Jeder kann einmal verhindert sein. Wir versuchen Ihre Wünsche in der Termingestaltung zu berücksichtigen. Falls Sie einmal verhindert sein sollten, Ihren vereinbarten Termin wahrzunehmen, bitten wir Sie, uns mindestens 24Stunden vorher zu informieren. Nur so können wir den Termin weitervergeben. Wir behalten uns vor, nicht rechtzeitig abgesagte Termine in voller Vergütungshöhe in Rechnung zu stellen.

  • Bitte beachten Sie, dass eine physiotherapeutische Leistung für gesetzlich versicherte Patienten mit Rezept eine Regelbehandlungszeit von 15 minuten hat. Unsere üblichen Leistungen sind umfassend und weitreichend und liegen somit eigentlich über dem Umfang dessen, was von den gesetzlichen Krankenkassen für eine Standard-Physiotherapiebehandlung kostenmäßig übernommen wird. Natürlich können Sie dennoch als Selbstzahler Premiumtermine erhalten. Sehen Sie dieses als lohnende Investition in Ihre Gesundheit und Wohlbefinden an.

  • Entweder haben Sie ein Privatrezept über eine physiotherapeutische Leistung (Krankengymnastik, Manuelle Therapie etc.) erhalten oder Sie möchten aus eigenem Antrieb heraus aktiv gegen Ihre Beschwerden vorgehen. Erkundigen Sie sich vor dem ersten Termin über Ihren Versicherungsstatus und klären Sie eine mögliche Kostenübernahme durch Ihre Privatversicherung bzw. private Zusatzversicherung. Werden einzelne Abrechnungspositionen oder Teile der Rechnung nicht in vollem Umfang von Ihrer Versicherung übernommen, ist der nicht erstattungsfähige Betrag von Ihnen selbst zu tragen.

  • Bitte kommen Sie rechtzeitig zu Ihrem Termin. Sinnvoll sind 10 Minuten vor Behandlungsbeginn. Hier haben Sie auch die Möglichkeit noch Fragen zu stellen oder Termine zu ändern.

Gut zu wissen

  • Denken Sie bitte an eventuell vorhandene relevante Röntgenaufnahmen und Behandlungsunterlagen und bringen Sie ein großes Handtuch für die Liege oder die Trainingsgeräte mit.

  • Physiotherapeutische Leistungen sind Versicherungsleistungen der Krankenkassen. Allerdings übernehmen die Krankenkassen nicht die Gesamtkosten. Im Normalfall ist eine Eigenbeteiligung vorgesehen, die sich wie folgt zusammensetzt: 10,00 € Rezeptgebühr + 10% des Rezeptwertes. Wir bitten Sie, die Rezeptgebühr bis zur zweiten Behandlung zu bezahlen. Unsere Rezeption, wird Ihnen den genauen Betrag mitteilen. Sollten Sie von der Rezeptgebühr befreit sein, bringen Sie bitte Ihre Befreiungskarte zur Kopie mit.

  • Eine kassenärztliche Verordnung ist in der Regel bis 14 Tage nach Ausstellungsdatum gültig; und darf auch nicht länger als 14 Tage unterbrochen werden. Achten Sie bitte mit uns gemeinsam darauf, dass diese Fristen eingehalten werden.

  • Jeder kann einmal verhindert sein. Wir versuchen Ihre Wünsche in der Termingestaltung zu berücksichtigen. Falls Sie einmal verhindert sein sollten, Ihren vereinbarten Termin wahrzunehmen, bitten wir Sie, uns mindestens 24Stunden vorher zu informieren. Nur so können wir den Termin weitervergeben. Wir behalten uns vor, nicht rechtzeitig abgesagte Termine in voller Vergütungshöhe in Rechnung zu stellen.

  • Bitte beachten Sie, dass eine physiotherapeutische Leistung für gesetzlich versicherte Patienten mit Rezept eine Regelbehandlungszeit von 15 minuten hat. Unsere üblichen  Leistungen sind umfassend und weitreichend und liegen somit eigentlich über dem Umfang dessen, was von den gesetzlichen Krankenkassen für eine Standard-Physiotherapiebehandlung kostenmäßig übernommen wird. Natürlich können Sie dennoch als Selbstzahler Premiumtermine erhalten. Sehen Sie dieses als lohnende Investition in Ihre Gesundheit und Wohlbefinden an.

  • Entweder haben Sie ein Privatrezept über eine physiotherapeutische Leistung (Krankengymnastik, Manuelle Therapie etc.) erhalten oder Sie möchten aus eigenem Antrieb heraus aktiv gegen Ihre Beschwerden vorgehen. Erkundigen Sie sich vor dem ersten Termin über Ihren Versicherungsstatus und klären Sie eine mögliche Kostenübernahme durch Ihre Privatversicherung bzw. private Zusatzversicherung. Werden einzelne Abrechnungspositionen oder Teile der Rechnung nicht in vollem Umfang von Ihrer Versicherung übernommen, ist der nicht erstattungsfähige Betrag von Ihnen selbst zu tragen.

  • Bitte kommen Sie rechtzeitig zu Ihrem Termin. Sinnvoll sind 10 Minuten vor Behandlungsbeginn. Hier haben Sie auch die Möglichkeit noch Fragen zu stellen oder Termine zu ändern.

Gut zu wissen

  • Denken Sie bitte an eventuell vorhandene relevante Röntgenaufnahmen und Behandlungsunterlagen und bringen Sie ein großes Handtuch für die Liege oder die Trainingsgeräte mit.

  • Physiotherapeutische Leistungen sind Versicherungsleistungen der Krankenkassen. Allerdings übernehmen die Krankenkassen nicht die Gesamtkosten. Im Normalfall ist eine Eigenbeteiligung vorgesehen, die sich wie folgt zusammensetzt: 10,00 € Rezeptgebühr + 10% des Rezeptwertes. Wir bitten Sie, die Rezeptgebühr bis zur zweiten Behandlung zu bezahlen. Unsere Rezeption, wird Ihnen den genauen Betrag mitteilen. Sollten Sie von der Rezeptgebühr befreit sein, bringen Sie bitte Ihre Befreiungskarte zur Kopie mit.

  • Eine kassenärztliche Verordnung ist in der Regel bis 14 Tage nach Ausstellungsdatum gültig; und darf auch nicht länger als 14 Tage unterbrochen werden. Achten Sie bitte mit uns gemeinsam darauf, dass diese Fristen eingehalten werden.

  • Jeder kann einmal verhindert sein. Wir versuchen Ihre Wünsche in der Termingestaltung zu berücksichtigen. Falls Sie einmal verhindert sein sollten, Ihren vereinbarten Termin wahrzunehmen, bitten wir Sie, uns mindestens 24Stunden vorher zu informieren. Nur so können wir den Termin weitervergeben. Wir behalten uns vor, nicht rechtzeitig abgesagte Termine in voller Vergütungshöhe in Rechnung zu stellen.

  • Bitte beachten Sie, dass eine physiotherapeutische Leistung für gesetzlich versicherte Patienten mit Rezept eine Regelbehandlungszeit von 15 minuten hat. Unsere üblichen Leistungen sind umfassend und weitreichend und liegen somit eigentlich über dem Umfang dessen, was von den gesetzlichen Krankenkassen für eine Standard-Physiotherapiebehandlung kostenmäßig übernommen wird. Natürlich können Sie dennoch als Selbstzahler Premiumtermine erhalten. Sehen Sie dieses als lohnende Investition in Ihre Gesundheit und Wohlbefinden an.

  • Entweder haben Sie ein Privatrezept über eine physiotherapeutische Leistung (Krankengymnastik, Manuelle Therapie etc.) erhalten oder Sie möchten aus eigenem Antrieb heraus aktiv gegen Ihre Beschwerden vorgehen. Erkundigen Sie sich vor dem ersten Termin über Ihren Versicherungsstatus und klären Sie eine mögliche Kostenübernahme durch Ihre Privatversicherung bzw. private Zusatzversicherung. Werden einzelne Abrechnungspositionen oder Teile der Rechnung nicht in vollem Umfang von Ihrer Versicherung übernommen, ist der nicht erstattungsfähige Betrag von Ihnen selbst zu tragen.

  • Bitte kommen Sie rechtzeitig zu Ihrem Termin. Sinnvoll sind 10 Minuten vor Behandlungsbeginn. Hier haben Sie auch die Möglichkeit noch Fragen zu stellen oder Termine zu ändern.

Wir arbeiten mit sämtlichen gesetzlichen Krankenkassen, BG sowie Privat und Selbstzahler zusammen. Zeitlich passen wir unser Therapiespektrum den vorgegebenen Intervallen der Kassen an.

Wir arbeiten mit sämtlichen gesetzlichen Krankenkassen, BG sowie Privat und Selbstzahler zusammen. Zeitlich passen wir unser Therapiespektrum den vorgegebenen Intervallen der Kassen an.

Wir arbeiten mit sämtlichen gesetzlichen Krankenkassen.

Vor Ihrem Termin

  • Wir empfehlen Ihnen Sportkleidung, wie eine Shorts, Top oder ein T-Shirt. Kleidung in der Sie sich gut bewegen können und die atmungsaktiv ist, sowie Sportschuhe für die Trainingsfläche geeignet.

  • Den Fragebogen erhalten Sie, wenn Sie als neuer Patient zu uns ins Zentrum kommen. Dieser kann sowohl vor als auch nach dem ersten Termin gemacht ausgefüllt und unterschrieben werden. Wir brauchen Ihre Daten und Bestätigung, dass Sie unsere Vorgaben im Bezug auf die Terminabsage zur Kenntnis genommen haben.

  • Generell ist es wichtig für den Körper und Ihre Gesundheit ausreichend Wasser zu trinken. Für einen Therapieerfolg, raten wir Ihnen hier vor und nach der Behandlung nochmal besonders darauf zu achten. Unsere Empfehlung ist es nicht direkt vor der Behandlung eine schwere Mahlzeit zu sich zu nehmen, insofern dies für Sie möglich ist. 

  • Termine sind abhängig von der ärztlichen Verordnung und können zwischen 20 und 60 Minuten lang sein. 

Vor Ihrem Termin

  • Wir empfehlen Ihnen Sportkleidung, wie eine Shorts, Top oder ein T-Shirt. Kleidung in der Sie sich gut bewegen können und die atmungsaktiv ist, sowie Sportschuhe für die Trainingsfläche geeignet.

  • Den Fragebogen erhalten Sie, wenn Sie als neuer Patient zu uns ins Zentrum kommen. Dieser kann sowohl vor als auch nach dem ersten Termin gemacht ausgefüllt und unterschrieben werden. Wir brauchen Ihre Daten und Bestätigung, dass Sie unsere Vorgaben im Bezug auf die Terminabsage zur Kenntnis genommen haben.

  • Generell ist es wichtig für den Körper und Ihre Gesundheit ausreichend Wasser zu trinken. Für einen Therapieerfolg, raten wir Ihnen hier vor und nach der Behandlung nochmal besonders darauf zu achten. Unsere Empfehlung ist es nicht direkt vor der Behandlung eine schwere Mahlzeit zu sich zu nehmen, insofern dies für Sie möglich ist. 

  • Termine sind abhängig von der ärztlichen Verordnung und können zwischen 20 und 60 Minuten lang sein. 

Vor Ihrem Termin

  • Wir empfehlen Ihnen Sportkleidung, wie eine Shorts, Top oder ein T-Shirt. Kleidung in der Sie sich gut bewegen können und die atmungsaktiv ist, sowie Sportschuhe für die Trainingsfläche geeignet.

  • Den Fragebogen erhalten Sie, wenn Sie als neuer Patient zu uns ins Zentrum kommen. Dieser kann sowohl vor als auch nach dem ersten Termin gemacht ausgefüllt und unterschrieben werden. Wir brauchen Ihre Daten und Bestätigung, dass Sie unsere Vorgaben im Bezug auf die Terminabsage zur Kenntnis genommen haben.

  • Generell ist es wichtig für den Körper und Ihre Gesundheit ausreichend Wasser zu trinken. Für einen Therapieerfolg, raten wir Ihnen hier vor und nach der Behandlung nochmal besonders darauf zu achten. Unsere Empfehlung ist es nicht direkt vor der Behandlung eine schwere Mahlzeit zu sich zu nehmen, insofern dies für Sie möglich ist. 

  • Termine sind abhängig von der ärztlichen Verordnung und können zwischen 20 und 60 Minuten lang sein. 

Manchmal braucht eine gute Therapie mehr Zeit, als die durch das System der Krankenkasse vorgegebene. Investieren Sie heute schon in Ihre Gesundheit.

Manchmal braucht eine gute Therapie mehr Zeit, als die durch das System der Krankenkasse vorgegebene. Investieren Sie heute schon in Ihre Gesundheit.

Manchmal braucht eine gute Therapie mehr Zeit, als die durch das System der Krankenkasse vorgegebene. Investieren Sie heute schon in Ihre Gesundheit.

Während Ihres Termins

  • Während der Anamnese stellt der Physiotherapeut Fragen, die notwendig sind, um Ihre Gesundheitsproblematik zu erfassen. Denken Sie dann an Themen wie soziale Daten, Operationen, Medikamente und Schmerzen während der Bewegung oder im Ruhezustand. Die ärztliche Diagnose auf Ihrer Verordnung ist für uns Therapeuten als Information alleine nicht ausreichend, um mit Ihnen eine individuelle und zielgerichtete Behandlung umsetzen zu können.

  • Der Physiotherapeut bewertet zunächst Ihren allgemeinen Gesundheitszustand. Er fängt mit der lokalen Untersuchung gezielt bei Ihrer Problematik an. Danach wird die Belastbarkeit des gesamten Körpers und die zugrundeliegenden Zusammenhänge und Ursachen miteinander verknüpft. Es wird daher nicht nur lokal untersucht, da die Ursache der Beschwerde nicht immer am Ort des Schmerzes gefunden werden kann.

  • Nach der Untersuchung wird Ihnen der Physiotherapeut mitteilen, welche physiotherapeutischen Befunde vorliegen, was eine mögliche Ursache der Beschwerden ist und welche Behandlung er für notwendig erachtet. Wenn Sie dem Behandlungsvorschlag zustimmen, beginnt die physiotherapeutische Behandlung. Die Behandlungsanzahl ist abhängig von Ihrer ärztlichen Verordnung. 

Während Ihres Termins

  • Während der Anamnese stellt der Physiotherapeut Fragen, die notwendig sind, um Ihre Gesundheitsproblematik zu erfassen. Denken Sie dann an Themen wie soziale Daten, Operationen, Medikamente und Schmerzen während der Bewegung oder im Ruhezustand. Die ärztliche Diagnose auf Ihrer Verordnung ist für uns Therapeuten als Information alleine nicht ausreichend, um mit Ihnen eine individuelle und zielgerichtete Behandlung umsetzen zu können.

  • Der Physiotherapeut bewertet zunächst Ihren allgemeinen Gesundheitszustand. Er fängt mit der lokalen Untersuchung gezielt bei Ihrer Problematik an. Danach wird die Belastbarkeit des gesamten Körpers und die zugrundeliegenden Zusammenhänge und Ursachen miteinander verknüpft. Es wird daher nicht nur lokal untersucht, da die Ursache der Beschwerde nicht immer am Ort des Schmerzes gefunden werden kann.

  • Nach der Untersuchung wird Ihnen der Physiotherapeut mitteilen, welche physiotherapeutischen Befunde vorliegen, was eine mögliche Ursache der Beschwerden ist und welche Behandlung er für notwendig erachtet. Wenn Sie dem Behandlungsvorschlag zustimmen, beginnt die physiotherapeutische Behandlung. Die Behandlungsanzahl ist abhängig von Ihrer ärztlichen Verordnung. 

Während Ihres Termins

  • Während der Anamnese stellt der Physiotherapeut Fragen, die notwendig sind, um Ihre Gesundheitsproblematik zu erfassen. Denken Sie dann an Themen wie soziale Daten, Operationen, Medikamente und Schmerzen während der Bewegung oder im Ruhezustand. Die ärztliche Diagnose auf Ihrer Verordnung ist für uns Therapeuten als Information alleine nicht ausreichend, um mit Ihnen eine individuelle und zielgerichtete Behandlung umsetzen zu können.

  • Der Physiotherapeut bewertet zunächst Ihren allgemeinen Gesundheitszustand. Er fängt mit der lokalen Untersuchung gezielt bei Ihrer Problematik an. Danach wird die Belastbarkeit des gesamten Körpers und die zugrundeliegenden Zusammenhänge und Ursachen miteinander verknüpft. Es wird daher nicht nur lokal untersucht, da die Ursache der Beschwerde nicht immer am Ort des Schmerzes gefunden werden kann.

  • Nach der Untersuchung wird Ihnen der Physiotherapeut mitteilen, welche physiotherapeutischen Befunde vorliegen, was eine mögliche Ursache der Beschwerden ist und welche Behandlung er für notwendig erachtet. Wenn Sie dem Behandlungsvorschlag zustimmen, beginnt die physiotherapeutische Behandlung. Die Behandlungsanzahl ist abhängig von Ihrer ärztlichen Verordnung. 

Ihre Gesundheit ist bei uns in guten Händen.

Ihre Gesundheit ist bei uns in guten Händen.

Ihre Gesundheit ist bei uns in guten Händen.

Nach Ihrem Termin

  • Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass leichte Beschwerden oder Muskelkater nach Ihrem Termin möglich sein könnten. Aber keine Sorge, die sind ein paar Tage nach der Behandlung völlig normal. Der Körper reagiert und verarbeitet den Therapie- oder Trainingsreiz.

  • Ihr Körper muss sich nach der Behandlung/Training erholen. Trinken Sie genug Wasser, um die Regeneration Ihres Beschwerdebereiches zu unterstützen. Das gleiche gilt für den Schlaf. Versuchen Sie Ihr Bestes, um eine gute Nachtruhe nach Ihrer Behandlung zu erhalten.

  • Wenn Sie mögen, wie sich Ihr Körper anfühlt, dann halten sie es nicht geheim. Stellen Sie sicher, dass es an Ihre Familie und Freunde weitergegeben wird und lassen sie sie wissen, was Ihnen fehlt. Wir bekommen immer gerne ein Dankeschön, auch über Soziale Medien!

Nach Ihrem Termin

  • Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass leichte Beschwerden oder Muskelkater nach Ihrem Termin möglich sein könnten. Aber keine Sorge, die sind ein paar Tage nach der Behandlung völlig normal. Der Körper reagiert und verarbeitet den Therapie- oder Trainingsreiz.

  • Ihr Körper muss sich nach der Behandlung/Training erholen. Trinken Sie genug Wasser, um die Regeneration Ihres Beschwerdebereiches zu unterstützen. Das gleiche gilt für den Schlaf. Versuchen Sie Ihr Bestes, um eine gute Nachtruhe nach Ihrer Behandlung zu erhalten.

  • Wenn Sie mögen, wie sich Ihr Körper anfühlt, dann halten sie es nicht geheim. Stellen Sie sicher, dass es an Ihre Familie und Freunde weitergegeben wird und lassen sie sie wissen, was Ihnen fehlt. Wir bekommen immer gerne ein Dankeschön, auch über Soziale Medien!

Nach Ihrem Termin

  • Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass leichte Beschwerden oder Muskelkater nach Ihrem Termin möglich sein könnten. Aber keine Sorge, die sind ein paar Tage nach der Behandlung völlig normal. Der Körper reagiert und verarbeitet den Therapie- oder Trainingsreiz.

  • Ihr Körper muss sich nach der Behandlung/Training erholen. Trinken Sie genug Wasser, um die Regeneration Ihres Beschwerdebereiches zu unterstützen. Das gleiche gilt für den Schlaf. Versuchen Sie Ihr Bestes, um eine gute Nachtruhe nach Ihrer Behandlung zu erhalten.

  • Wenn Sie mögen, wie sich Ihr Körper anfühlt, dann halten sie es nicht geheim. Stellen Sie sicher, dass es an Ihre Familie und Freunde weitergegeben wird und lassen sie sie wissen, was Ihnen fehlt. Wir bekommen immer gerne ein Dankeschön, auch über Soziale Medien!