THERAPIEERGEBNIS OPTIMIEREN

Mit dieser Seite möchten wir euch zeigen, wir ihr selber euer Therapieergebnis optimieren kann. Hier unten erhalten Sie eine Auflistung der wichtigsten Sachen die Sie tun können.

THERAPIEERGEBNIS OPTIMIEREN

Mit dieser Seite möchten wir euch zeigen, wir ihr selber euer Therapieergebnis optimieren kann. Hier unten erhalten Sie eine Auflistung der wichtigsten Sachen die Sie tun können.

THERAPIEERGEBNIS OPTIMIEREN

Mit dieser Seite möchten wir euch zeigen, wir ihr selber euer Therapieergebnis optimieren kann. Hier unten erhalten Sie eine Auflistung der wichtigsten Sachen die Sie tun können.

MYOKRAFT - Arbeite mit uns 15
Myokraft Ernährungsberatung
MYOKRAFT - Arbeite mit uns2

THE BASICS: ERNÄHRUNG

Einer der wichtigsten Faktoren, der unser Therapieergebnis beeinflusst, ist die Ernährung. Während der Therapie beschäftigen wir uns in den meisten Fällen mit einem körperlichen und mentalen Belastbarkeitsaufbau. Um dies zu erreichen benötigt der Körper grundlegende Bausteine. Die Ernährung ist allerdings nicht nur als Baustein wichtig; durch eine gesunde Ernährung können wir Heilungsprozesse optimieren, Entzündungswerte im Körper reduzieren und vieles mehr. Hier unten erfährst du, welche Stoffe aus der Ernährung für die Minimierung aller Arten von Beschwerden notwendig sind. Daran gekoppelt bieten wir dir direkt verschiedene gesunde und leckere Rezepte an. 

Vitamin-C

Vitamin-C ist eines der wichtigsten Vitamine und unbedingt notwendig für eine Reihe von Stoffwechselprozessen im Körper. Es wird zum Beispiel benötigt, um Kollagen herzustellen. Kollagen ist das Baugerüst auf dem alle Organe, Knochen und Gewebe aufgebaut sind. Besonders wichtig wird Vitamin-C bei akuten Beschwerden, wenn ein Trauma vorliegt und Gewebe beschädigt wurde. Vitamin-C findet man in Gemüse und Obst, wie zum Beispiel Spargel, Paprika, Orangen, Blumenkohl, Brokkoli Rosenkohl, Grapefruit, Grünkohl und Erdbeeren.

Vitamin-D

Vitamin-D wird auch das „Sonnenlicht-Vitamin“ genannt und kann nicht vom Körper selbst hergestellt werden. Vitamin-D unterstützt unser Immunsystem und sorgt für ein gutes Knochensystem. Wenn man nicht genügend Sonne bekommt, um braun zu werden, erreicht man keine optimale Dosierung von Vitamin-D. Deswegen ist eine Vitamin-D-Supplementierung sinnvoll, bei der jedoch ausschlaggebend ist, Vitamin-D3, statt Vitamin-D2 zu verwenden. Empfehlenswert sind die Produkte von Brain-Effect. Diese findest du bei uns im Shop, sowie bei MYOKRAFT vor Ort.

Eiweiß

Eiweiß ist wichtig für die Erholung und die Unterstützung der Immunfunktion. Zudem ist es ein wichtiger Baustein für sämtliche Gewebearten. Wir empfehlen mindestens 1 Gramm pro kg Körpergewicht pro Tag. Bekannte Eiweißquellen sind Fisch und Meeresfrüchte, Fleisch, Geflügel und Eier sowie Getreide (Quinoa, Haferflocken), Gemüse und Hülsenfrüchte (Sojabohnen, Linsen, (Kicher-) Erbsen, weiße und grüne Bohnen), Nüsse und Kerne.

Omega-3-Fettsäuren

Das Interesse an Omega-3-Fettsäuren ist in den letzten Jahren enorm gestiegen, insbesondere aufgrund ihrer blutfettsenkenden, entzündungshemmenden und nervenschützenden Wirkung. Unser Körper benötigt ein richtiges Verhältnis von Omega-6- (gesättigte) zu Omega-3- (ungesättigte) Fettsäuren. Idealerweise sollte dieses Verhältnis bei 2:1 bzw. 1:1 liegen. In unserer Gesellschaft liegt dieses Verhältnis allerdings oft bei 20:1 bis 30:1. Quellen für Omega-3 sind Samen, Nüsse und Fisch. Für Menschen, die keinen Fisch essen wollen oder können, sind Fischölkapseln eine gute Alternative. Aus diesem Grund arbeiten wir mit den Produkten von Brain-Effect zusammen und können dir sowohl ein hochwertiges Fischöl als auch ein pflanzliches Omega-3-Öl aus Algen anbieten.

THE BASICS: ERNÄHRUNG

Einer der wichtigsten Faktoren, der unser Therapieergebnis beeinflusst, ist die Ernährung. Während der Therapie beschäftigen wir uns in den meisten Fällen mit einem körperlichen und mentalen Belastbarkeitsaufbau. Um dies zu erreichen benötigt der Körper grundlegende Bausteine. Die Ernährung ist allerdings nicht nur als Baustein wichtig; durch eine gesunde Ernährung können wir Heilungsprozesse optimieren, Entzündungswerte im Körper reduzieren und vieles mehr. Hier unten erfährst du, welche Stoffe aus der Ernährung für die Minimierung aller Arten von Beschwerden notwendig sind. Daran gekoppelt bieten wir dir direkt verschiedene gesunde und leckere Rezepte an. 

Vitamin-C

Vitamin-C ist eines der wichtigsten Vitamine und unbedingt notwendig für eine Reihe von Stoffwechselprozessen im Körper. Es wird zum Beispiel benötigt, um Kollagen herzustellen. Kollagen ist das Baugerüst auf dem alle Organe, Knochen und Gewebe aufgebaut sind. Besonders wichtig wird Vitamin-C bei akuten Beschwerden, wenn ein Trauma vorliegt und Gewebe beschädigt wurde. Vitamin-C findet man in Gemüse und Obst, wie zum Beispiel Spargel, Paprika, Orangen, Blumenkohl, Brokkoli Rosenkohl, Grapefruit, Grünkohl und Erdbeeren.

Vitamin-D

Vitamin-D wird auch das „Sonnenlicht-Vitamin“ genannt und kann nicht vom Körper selbst hergestellt werden. Vitamin-D unterstützt unser Immunsystem und sorgt für ein gutes Knochensystem. Wenn man nicht genügend Sonne bekommt, um braun zu werden, erreicht man keine optimale Dosierung von Vitamin-D. Deswegen ist eine Vitamin-D-Supplementierung sinnvoll, bei der jedoch ausschlaggebend ist, Vitamin-D3, statt Vitamin-D2 zu verwenden. Empfehlenswert sind die Produkte von Brain-Effect. Diese findest du bei uns im Shop, sowie bei MYOKRAFT vor Ort.

Eiweiß

Eiweiß ist wichtig für die Erholung und die Unterstützung der Immunfunktion. Zudem ist es ein wichtiger Baustein für sämtliche Gewebearten. Wir empfehlen mindestens 1 Gramm pro kg Körpergewicht pro Tag. Bekannte Eiweißquellen sind Fisch und Meeresfrüchte, Fleisch, Geflügel und Eier sowie Getreide (Quinoa, Haferflocken), Gemüse und Hülsenfrüchte (Sojabohnen, Linsen, (Kicher-) Erbsen, weiße und grüne Bohnen), Nüsse und Kerne.

Omega-3

Das Interesse an Omega-3-Fettsäuren ist in den letzten Jahren enorm gestiegen, insbesondere aufgrund ihrer blutfettsenkenden, entzündungshemmenden und nervenschützenden Wirkung. Unser Körper benötigt ein richtiges Verhältnis von Omega-6- (gesättigte) zu Omega-3- (ungesättigte) Fettsäuren. Idealerweise sollte dieses Verhältnis bei 2:1 bzw. 1:1 liegen. In unserer Gesellschaft liegt dieses Verhältnis allerdings oft bei 20:1 bis 30:1. Quellen für Omega-3 sind Samen, Nüsse und Fisch. Für Menschen, die keinen Fisch essen wollen oder können, sind Fischölkapseln eine gute Alternative. Aus diesem Grund arbeiten wir mit den Produkten von Brain-Effect zusammen und können dir sowohl ein hochwertiges Fischöl als auch ein pflanzliches Omega-3-Öl aus Algen anbieten.

THE BASICS: ERNÄHRUNG

Einer der wichtigsten Faktoren, der unser Therapieergebnis beeinflusst, ist die Ernährung. Während der Therapie beschäftigen wir uns in den meisten Fällen mit einem körperlichen und mentalen Belastbarkeitsaufbau. Um dies zu erreichen benötigt der Körper grundlegende Bausteine. Die Ernährung ist allerdings nicht nur als Baustein wichtig; durch eine gesunde Ernährung können wir Heilungsprozesse optimieren, Entzündungswerte im Körper reduzieren und vieles mehr. Hier unten erfährst du, welche Stoffe aus der Ernährung für die Minimierung aller Arten von Beschwerden notwendig sind. Daran gekoppelt bieten wir dir direkt verschiedene gesunde und leckere Rezepte an. 

THE BASICS: REGENERATION

Nicht nur die Ernährung ist ein wichtiger Regenerationsfaktor. Schlaf und Stress spielen eine ebenso wichtige Rolle. Während des Schlafes finden die meisten Regenerationsprozesse statt. Sprich, wenn du eine Verletzung oder andere Beschwerden hast, muss besonders diese Phase optimiert werden. Auch Stress spielt dabei eine wichtige Rolle. Je mehr Stress wir in unserem Leben ausgesetzt sind, desto schneller sterben wir. Buchstäblich alle physiologischen Systeme werden von Stress beeinflusst. Deswegen haben wir sehr ausführliche Stress- und Schlafguides geschrieben, die dir aus einer wissenschaftlichen Perspektive zeigen, wie du diese beiden Faktoren optimieren kannst.

Schlafguide

Wir alle wissen, dass der Schlaf für uns extrem wichtig ist. Dennoch ist unsere Nachtruhe das Erste, was wir für all die Dinge opfern, die uns beschäftigen. In unserem Schlafguide zeigen wir dir wie du deinen Schlaf, und somit deine Regeneration optimieren kannst.

Stressguide

Wenn wir uns mit Gesundheit beschäftigen, vergessen wir oft, dass Stress alle Systeme in unserem Körper beeinflusst. In unserem Stressguide erfährst du was Stress genau ist, welche Auswirkungen Stress haben kann und wie du optimal mit Stress umgehst.

THE BASICS: REGENERATION

Nicht nur die Ernährung ist ein wichtiger Regenerationsfaktor. Schlaf und Stress spielen eine ebenso wichtige Rolle. Während des Schlafes finden die meisten Regenerationsprozesse statt. Sprich, wenn du eine Verletzung oder andere Beschwerden hast, muss besonders diese Phase optimiert werden. Auch Stress spielt dabei eine wichtige Rolle. Je mehr Stress wir in unserem Leben ausgesetzt sind, desto schneller sterben wir. Buchstäblich alle physiologischen Systeme werden von Stress beeinflusst. Deswegen haben wir sehr ausführliche Stress- und Schlafguides geschrieben, die dir aus einer wissenschaftlichen Perspektive zeigen, wie du diese beiden Faktoren optimieren kannst.

Schlafguide

Wir alle wissen, dass der Schlaf für uns extrem wichtig ist. Dennoch ist unsere Nachtruhe das Erste, was wir für all die Dinge opfern, die uns beschäftigen. In unserem Schlafguide zeigen wir dir wie du deinen Schlaf, und somit deine Regeneration optimieren kannst.

Stressguide

Wenn wir uns mit Gesundheit beschäftigen, vergessen wir oft, dass Stress alle Systeme in unserem Körper beeinflusst. In unserem Stressguide erfährst du was Stress genau ist, welche Auswirkungen Stress haben kann und wie du optimal mit Stress umgehst.

THE BASICS: REGENERATION

Nicht nur die Ernährung ist ein wichtiger Regenerationsfaktor. Schlaf und Stress spielen eine ebenso wichtige Rolle. Während des Schlafes finden die meisten Regenerationsprozesse statt. Sprich, wenn du eine Verletzung oder andere Beschwerden hast, muss besonders diese Phase optimiert werden. Auch Stress spielt dabei eine wichtige Rolle. Je mehr Stress wir in unserem Leben ausgesetzt sind, desto schneller sterben wir. Buchstäblich alle physiologischen Systeme werden von Stress beeinflusst. Deswegen haben wir sehr ausführliche Stress- und Schlafguides geschrieben, die dir aus einer wissenschaftlichen Perspektive zeigen, wie du diese beiden Faktoren optimieren kannst.

BONUS: MYOKRAFT HAMSTER FOODGUIDES

Unsere Ernährung ist nicht nur ein wichtiger Baustein für unsere Therapie, sondern auch für unser Immunsystem. In unseren MYOKRAFT-Foodguides siehst du, wie du mit einer Ernährungsoptimierung und geeigneten Rezepten dein Immunsystem stärken kannst. Aufgelistet sind alle wichtigen Makro- und Mikronährstoffe, die unser Immunsystem positiv beeinflussen.

BONUS: MYOKRAFT HAMSTER FOODGUIDES

Unsere Ernährung ist nicht nur ein wichtiger Baustein für unsere Therapie, sondern auch für unser Immunsystem. In unseren MYOKRAFT-Foodguides siehst du, wie du mit einer Ernährungsoptimierung und geeigneten Rezepten dein Immunsystem stärken kannst. Aufgelistet sind alle wichtigen Makro- und Mikronährstoffe, die unser Immunsystem positiv beeinflussen.

BONUS: MYOKRAFT HAMSTER FOODGUIDES

Unsere Ernährung ist nicht nur ein wichtiger Baustein für unsere Therapie, sondern auch für unser Immunsystem. In unseren MYOKRAFT-Foodguides siehst du, wie du mit einer Ernährungsoptimierung und geeigneten Rezepten dein Immunsystem stärken kannst. Aufgelistet sind alle wichtigen Makro- und Mikronährstoffe, die unser Immunsystem positiv beeinflussen.

MYOKRAFT x BRAIN EFFECT

Um dein Therapieergebnis noch weiter zu optimieren kooperieren wir mit den Produkten von Brain Effect. Die Aufnahme von den oben aufgelisteten Nahrungsprodukten kann man mit Hilfe von unseren Rezepten optimieren. Allerdings ist dies nicht immer einfach. Daher bieten wir dir, in Zusammenarbeit mit Brain Effect, Nahrungsergänzungsmitteln an die dein Therapieergebnis optimieren.

Erhältlich in unserer Shop

Brain Effect Vegan Omega-3
Brain Effect Guard 2
Brain Effect Vitamin-D3 (1)
Brain Effect Sleep
Brain Effect Krill Boost

MYOKRAFT x BRAIN EFFECT

Um dein Therapieergebnis noch weiter zu optimieren kooperieren wir mit den Produkten von Brain Effect. Die Aufnahme von den oben aufgelisteten Nahrungsprodukten kann man mit Hilfe von unseren Rezepten optimieren. Allerdings ist dies nicht immer einfach. Daher bieten wir dir, in Zusammenarbeit mit Brain Effect, Nahrungsergänzungsmitteln an die dein Therapieergebnis optimieren.

Erhältlich in unserer Shop

Brain Effekt Produktübersicht

VERHALTENSÄNDERUNG

Um etwas in Bezug auf Gesundheit, Training, Ernährung und jedem anderen Aspekt des Lebens wirklich zu verändern, muss am Anfang eine Verhaltensänderung stattfinden. Diese Verhaltensänderung kann nur (gut) gemacht werden, wenn du weißt, wie dies umgesetzt werden kann. Deshalb ist es so wichtig, einiges über Gewohnheiten zu wissen, wie sie geformt und transformiert werden. In den folgenden Blogs erklären wir Schritt für Schritt, wie du dies so effektiv wie möglich tun kannst.

VERHALTENSÄNDERUNG

Um etwas in Bezug auf Gesundheit, Training, Ernährung und jedem anderen Aspekt des Lebens wirklich zu verändern, muss am Anfang eine Verhaltensänderung stattfinden. Diese Verhaltensänderung kann nur (gut) gemacht werden, wenn du weißt, wie dies umgesetzt werden kann. Deshalb ist es so wichtig, einiges über Gewohnheiten zu wissen, wie sie geformt und transformiert werden. In den folgenden Blogs erklären wir Schritt für Schritt, wie du dies so effektiv wie möglich tun kannst.

VERHALTENS-ÄNDERUNG

Um etwas in Bezug auf Gesundheit, Training, Ernährung und jedem anderen Aspekt des Lebens wirklich zu verändern, muss am Anfang eine Verhaltensänderung stattfinden. Diese Verhaltensänderung kann nur (gut) gemacht werden, wenn du weißt, wie dies umgesetzt werden kann. Deshalb ist es so wichtig, einiges über Gewohnheiten zu wissen, wie sie geformt und transformiert werden. In den folgenden Blogs erklären wir Schritt für Schritt, wie du dies so effektiv wie möglich tun kannst.

MIT VORSICHT ZU GENIEßEN

Leider beeinflusst unsere Ernährung unser Körper nicht nur positiv, sowie heutzutage oft zu sehen ist. Obwohl das Ziel dieser Seite nicht ist dass du deine Ernährung von heute auf morgen komplett veränderst, gibt es einige (Nahrungs)mittel die wir dir abraten möchte da diese (in größere Mengen) dein Therapieergebnis negativ beeinflussen werden.

Zucker

Der Tatsache dass Zucker nicht gesund ist, ist dir bestimmt nicht neu. Isolierter Zucker kommt in der Natur nicht vor und kann, vor allem in größeren Mengen dein Therapieergebnis negativ beeinflussen indem es Entzündungsfördernd ist, Heilungsprozesse bremst und ein Risikofaktor für Übergewicht und (unterschiedliche) Organkrankheiten ist.

Gesättige Fettsäuren

Unser Körper benötigt ein richtiges Verhältnis von gesättigte zu ungesättigte Fettsäuren. Idealerweise sollte dieses Verhältnis bei 2:1 bzw. 1:1 liegen. In unserer Gesellschaft liegt dieses Verhältnis allerdings oft bei 20:1 bis 30:1. Bei solchen Verhältnissen sehen wir dass Entzündungsprozesse im Körper gefördert und Heilungsprozesse gebremst werden. Gesättigte Fettsäuren findest du vor allem in Butter, (Schweine-)fleisch und -wurstwaren, Käse, Sahne, Gebäck und Backwaren, Schokolade und fettige Süßigkeiten.

Alkohol

Erstens ist gut zu wissen, dass KEINE Menge gut für dich ist. Auch nicht wenn es nur 1 Glas am Tag ist. Alkohol ist entzündungsfördernd, es hemmt die Gefäßneubildung und beeinträchtigt alle physiologischen Prozesse im Körper. Für die Männer unter uns: Alkohol hemmt die Testosteron-produktion, ist toxisch für die Hoden und kann auf lange Sicht das Schrumpfen der Hoden verursachen.

Rauchen

Rauchen erhöht das Risiko für einen frühen Tod um 440%. Regelmäßiges Rauchen beeinträchtigt das Immunsystem und alle physiologischen Prozesse im Körper. Darüber hinaus wird die Durchblutung durch Rauchen reduziert und findet eine Gefäßverengung statt. Es gibt Studien die zeigen, dass ein einzigen Zug an einer Zigarette den Blutzufuhr zur Wirbelsäule um 30% reduziert. 

MIT VORSICHT ZU GENIEßEN

Leider beeinflusst unsere Ernährung unser Körper nicht nur positiv, sowie heutzutage oft zu sehen ist. Obwohl das Ziel dieser Seite nicht ist dass du deine Ernährung von heute auf morgen komplett veränderst, gibt es einige (Nahrungs)mittel die wir dir abraten möchte da diese (in größere Mengen) dein Therapieergebnis negativ beeinflussen werden.

Zucker

Der Tatsache dass Zucker nicht gesund ist, ist dir bestimmt nicht neu. Isolierter Zucker kommt in der Natur nicht vor und kann, vor allem in größeren Mengen dein Therapieergebnis negativ beeinflussen indem es Entzündungsfördernd ist, Heilungsprozesse bremst und ein Risikofaktor für Übergewicht und (unterschiedliche) Organkrankheiten ist.

Gesättigte Fettsäuren

Unser Körper benötigt ein richtiges Verhältnis von gesättigte zu ungesättigte Fettsäuren. Idealerweise sollte dieses Verhältnis bei 2:1 bzw. 1:1 liegen. In unserer Gesellschaft liegt dieses Verhältnis allerdings oft bei 20:1 bis 30:1. Bei solchen Verhältnissen sehen wir dass Entzündungsprozesse im Körper gefördert und Heilungsprozesse gebremst werden. Gesättigte Fettsäuren findest du vor allem in Butter, (Schweine-)fleisch und -wurstwaren, Käse, Sahne, Gebäck und Backwaren, Schokolade und fettige Süßigkeiten.

Alkohol

Erstens ist gut zu wissen, dass KEINE Menge gut für dich ist. Auch nicht wenn es nur 1 Glas am Tag ist. Alkohol ist entzündungsfördernd, es hemmt die Gefäßneubildung und beeinträchtigt alle physiologischen Prozesse im Körper. Für die Männer unter uns: Alkohol hemmt die Testosteron-produktion, ist toxisch für die Hoden und kann auf lange Sicht das Schrumpfen der Hoden verursachen.

Rauchen

Rauchen erhöht das Risiko für einen frühen Tod um 440%. Regelmäßiges Rauchen beeinträchtigt das Immunsystem und alle physiologischen Prozesse im Körper. Darüber hinaus wird die Durchblutung durch Rauchen reduziert und findet eine Gefäßverengung statt. Es gibt Studien die zeigen, dass ein einzigen Zug an einer Zigarette den Blutzufuhr zur Wirbelsäule um 30% reduziert. 

MIT VORSICHT ZU GENIEßEN

Leider beeinflusst unsere Ernährung unser Körper nicht nur positiv, sowie heutzutage oft zu sehen ist. Obwohl das Ziel dieser Seite nicht ist dass du deine Ernährung von heute auf morgen komplett veränderst, gibt es einige (Nahrungs)mittel die wir dir abraten möchte da diese (in größere Mengen) dein Therapieergebnis negativ beeinflussen werden.

DIGITALE TOOLS

Auch digital versuchen wir dich so gut wie möglich zu unterstützen. Zwei Apps die wir dir unbedingt empfehlen möchten wenn du dein Training, deine Ernährung und allgemeine Gesundheit dokumentieren und optimieren möchtest sind unsere eigene MYOKRAFT App und die App von MyFitnessPal. Beide sind in der App Store herunterzuladen.

DIGITALE TOOLS

Auch digital versuchen wir dich so gut wie möglich zu unterstützen. Zwei Apps die wir dir unbedingt empfehlen möchten wenn du dein Training, deine Ernährung und allgemeine Gesundheit dokumentieren und optimieren möchtest sind unsere eigene MYOKRAFT App und die App von MyFitnessPal. Beide sind in der App Store herunterzuladen.

DU BRAUCHST MEHR UNTERSTÜTZUNG?

Du brauchst mehr Unterstützung, intensivere Betreuung oder möchtest spezifische Gesundheitsziele erreichen? Dabei helfen wir dir gerne! Hier unten findest du eine Übersicht der Leistungen die wir im Gesundheitsbereich anbieten.

DU BRAUCHST MEHR UNTERSTÜTZUNG?

Du brauchst mehr Unterstützung, intensivere Betreuung oder möchtest spezifische Gesundheitsziele erreichen? Dabei helfen wir dir gerne! Hier unten findest du eine Übersicht der Leistungen die wir im Gesundheitsbereich anbieten.

ERNÄHRUNGSBERATUNG

Wir bieten Ernährungsberatung an – Auch online. Hierfür planen wir insgesamt sechs Termine, bei welchen wir gemeinsam Ziele setzen, Körpermessungen durchführen und intensiven Kontakt via WhatsApp pflegen. Als Hilfreiches Mittel dient uns dein Ernährungstagebuch, welches du von uns zur Verfügung gestellt bekommst.

Lässt sich Gesundheit messen? Die Antwort…. Ja! Mit InBody können wir, unter anderem, deinen Muskel- und Fettanteil messen. Was ist mit deinem Wasserhaushalt? Wie sieht es mit der Gesundheit deiner Zellen aus? Wie ausgeglichen ist dein Körper trainiert? 

INBODY

ERNÄHRUNGSBERATUNG

Wir bieten Ernährungsberatung an – Auch online. Hierfür planen wir insgesamt sechs Termine, bei welchen wir gemeinsam Ziele setzen, Körpermessungen durchführen und intensiven Kontakt via WhatsApp pflegen. Als Hilfreiches Mittel dient uns dein Ernährungstagebuch, welches du von uns zur Verfügung gestellt bekommst.

Lässt sich Gesundheit messen? Die Antwort…. Ja! Mit InBody können wir, unter anderem, deinen Muskel- und Fettanteil messen. Was ist mit deinem Wasserhaushalt? Wie sieht es mit der Gesundheit deiner Zellen aus? Wie ausgeglichen ist dein Körper trainiert? 

INBODY

ERNÄHRUNGS-BERATUNG

Wir bieten Ernährungsberatung an – Auch online. Hierfür planen wir insgesamt sechs Termine, bei welchen wir gemeinsam Ziele setzen, Körpermessungen durchführen und intensiven Kontakt via WhatsApp pflegen. Als Hilfreiches Mittel dient uns dein Ernährungstagebuch, welches du von uns zur Verfügung gestellt bekommst.

INBODY

Lässt sich Gesundheit messen? Die Antwort…. Ja! Mit InBody können wir, unter anderem, deinen Muskel- und Fettanteil messen. Was ist mit deinem Wasserhaushalt? Wie sieht es mit der Gesundheit deiner Zellen aus? Wie ausgeglichen ist dein Körper trainiert? 

Open chat