Skip to content

Pädiatrie

Pädiatrie

Pädiatrie

PÄDIATRIE BEI MYOKRAFT

Im pädiatrischen Fachbereich behandeln wir verschiedene Entwicklungsstörungen & Auffälligkeiten von Kindern & Jugendlichen. Das Kind & seine alltagsrelevanten Fähig- und Fertigkeiten stehen im Mittelpunkt ergotherapeutischen Handelns. Das Einbeziehen von Eltern oder Bezugspersonen in den therapeutischen Prozess ist Teil der Behandlung. Nur durch gute Zusammenarbeit lassen sich therapeutische Inhalte in den Kindesalltag übertragen.

Pädiatrische Ergotherapie
Ergotherapie Pädiatrie Gruppentherapie
MYOKRAFT Pädiatrie Ergotherapie Gruppentherapie

EINSATZGEBIET PÄDIATRISCHE ERGOTHERAPIE

Hier unten erhalten Sie eine Übersicht der typische Krankheiten wobei pädiatrische Ergotherapie eingesetzt wird.

Verhaltensstörungen
Aufmerksamkeitsstörungen
Lernstörungen
ADHS
Sensorische Integrationsstörungen
Psych. Erkrankungen des Kindes oder Teenagers
FAS
UEMF
Autismus

BEHANDLUNGSMETHODEN

Hier unten erhalten Sie eine Übersicht der Behandlungsmethoden der pädiatrischen Ergotherapie.

Fein- und Graphmotorische Anwendungen

Die anspruchsvollste koordinative Anforderung, die Graphomotorik, beschreibt das Halten und Führen von Mal- und Schreibgeräten. Über unser individuell abgestimmtes Therapieangebot und die Beratung z.B über die Notwendigkeit der Veränderung des Schriftbildes unterstützen wir Kinder als auch Erwachsene darin, entsprechende Alltagskompetenzen zu vermitteln oder zurück zu gewinnen. Weiter finden verschiedene Übungen zur Feinmotorik statt, welche sich in der Bandbreite handmotorischer Prozesse zeigt. 

CO-OP Methode

Steht für Cognitive Orientation to daily Occupational Performance und ist ein Therapieprogramm, welches aus lernorientierter Sicht, durch die Nutzung megakognitiver Fähigkeit, dem Erwerb motorischer Fertigkeit dient.

Sensorische Integrationstherapie

Sensorische Integration ist ein anderes Wort für Wahrnehmungsverarbeitung. Die Therapie dient der Verbesserung dieser und hilft die Aufnahme der Sinneswahrnehmungen zu strukturieren und die Verarbeitung im Gehirn zu verbessern, um wieder an Handlungsfähigkeit zu gewinnen.

Ergotherapeutisches ADHS-Training

Schwerpunkte liegen im Berech des Selbstregulationsmanagement und der Verbesserung von Aufmerksamkeitsleistungen und der Impulskontrolle.

Cogpack & Freshminder

Gedächtnis- und Konzentrationsanwendungen am PC.

Gestaltungs- und Kreativtherapeutische Anwendung

Es kommen verschiedene Materialien zum Einsatz wie z.B. Ton, Peddigrohr, Holz, Finger- und Acrylfarben, Seidenfarben, etc.

Anwendungen zur Psychomotorik

Ziel der psychomotorischen Übungen ist eine Verbesserung der Selbstwirksamkeit der Kinder und die Entwicklung eines positiven Selbstkonzeptes. Mittels unterschiedlicher Anwendungen erfahren Kinder ihre eigenen Fähig- und Fertigkeiten und fördern ihr eigenes Körperbewusstsein. Die Wahrnehmung und Bewegungskompetenz des Kindes soll, vor dem Hintergrund der ergotherapeutischen Ausgangsbefundung, gezielt gefördert werden. 

Verhaltenstherapeutisches Training

In Anlehnung an das Therapieprogramm THOP und Anwendungen von Grasmann und Euler hat das verhaltenstherapeutische Training innerhalb der Ergotherapie zum Ziel dem Kind neue Verhaltensweisen aufzuzeigen, diese explorieren zu können und das Selbstbewusstsein des Kindes mittels verschiedener Anwendungen zu stärken.  

Ergotherapeutisches Elterntraining

Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischem & oppositionellem Verhalten, mittels Verstärkeplänen, enger Elternzusammenarbeit, Selbstmanagement & Selbstinstruktionstraining.

THOP

Informations- & Trainingsangebot in Form von “Wegweisern” mit Themen wie z.B. Grundprinzipien bei Selbstregulations- und Aufmerksamkeitsstörungen, Tagesstrukturierungsmaßnahmen, Medienkonsum, Ziele & “Auszeiten” von Eltern.

Individualpsychologische Erziehungsberatung

Baut auf der Annahme des Grundbedürfnisses des Zugehörigkeitsempfindens eines jeden Kindes und Strategien auf, sein Kind zu ermutigen & damit in seiner Selbstwirksamkeit zu bestärken.

TESTVERFAHREN & SCREENINGS

Hier unten erhalten Sie eine Übersicht der Testverfahren und Screening die eingesetzt werden in der pädiatrischen Ergotherapie.

GRAFOS

Es werden graphomotorische Kompetenzen von Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter erfasst. Diese Erfassung sollte möglichst frühzeitig stattfinden, um Schwierigkeiten im Schulalltag vorzubeugen. Hierzu werden die Kinder spielerisch durch eine Geschichte geführt, in der Grundelemente der Schrift erhalten sind. Außerdem werden Aspekte wie Haltung, Bewegungsfähigkeit, Motivation und Ausdauer des Kindes beachtet.

PTK - LDT

Es werden feinmotorische Leistungen beider Hände und die dominierende Händigkeit erfasst. Die Kinder bekommen eine Vorlage in Form einer Clownsfigur für die linke und für die rechte Hand und sollen den Umriss entlang punktieren. Hier werden altersgerecht Zeit und Fehler festgehalten und zwischen Linkshändigkeit, Beidhändigkeit und Rechtshändigkeit unterschieden. Dieses Testverfahren ist besonders geeignet für kinder im Einschulungsalter und für Kinder mit Schwierigkeiten im Schreiblernprozess.

M-ABC2

Es werden verschiedene motorische Leistungen bei Kindern erfasst, unterteilt in drei Hauptkategorien: 1) Handgeschicklichkeit, 2) Ballfertigkeiten und 3) Balance. Die Kinder sollen spielerisch und mit wenig Übungsläufen die jeweiligen Aufgaben bewältigen. Hierbei wird nur auf die relevante Fähigkeit der jeweiligen Aufgabe geachtet, irrelevante Fähigkeiten werden zunächst nicht beachtet.

TEA-CH

Mittels kindgerechter Aufgaben mit spielerischem Charakter werden verschiedene Aufmerksamkeitsleistungen wie Daueraufmerksamkeit, fokussierte / selektive Aufmerksamkeit, Aufmerksamkeitskontrolle, Umschalten und Reaktionshemmung bei Kindern und Jugendlichen ermittelt. Hierzu sind die Kinder sowohl auditiven als auch visuellen Reizen als auch beiden gleichzeitig ausgesetzt.

H-D-T

Das Testverfahren erfasst inwieweit sich die Händigkeit eines Kindes ausgeprägt hat uns welche Hand mit ihren Leistungen der anderen Hand überlegen ist. Hierzu soll das Kind sowohl mit der linken als auch mit der rechten Hand Spuren nachzeichnen und Kreise und Quadrate punktieren. Die Leistungen werden anschließend rechnerisch bestimmt.

GRUPPENTHERAPEUTISCHE ANWENDUNGEN

Hier unten erhalten Sie eine Übersicht der Behandlungsmethoden der pädiatrischen Ergotherapie.

Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining

Gruppentraining mit dem Ziel des Auf- und Ausbaus sozialer Fertigkeiten & Handlungsmöglichkeiten.

Attentioner Training

Neuropsychologisches Gruppenprogramm mit Aufgaben zur fokussierten und geteilten Aufmerksamkeit.

Konzentrationsgruppe

Kognitiv-verhaltenstherapeutisches Training für Kinder und Jugendliche, welches verbale Selbstinstruktionstechniken, wie auch grundlegende Arbeitstechniken, vermitteln soll.

Marburger Konzentrationstraining

Kognitiv-verhaltenstherapeutisches Training für Kinder und Jugendliche, welches verbale Selbstinstruktionstechniken, wie auch grundlegende Arbeitstechniken, vermitteln soll.

MEHR ERFAHREN

Sie möchten mehr wissen zu der geriatrischen Ergotherapie bei MYOKRAFT oder haben andere Fragen, kontaktieren Sie uns gerne über das Kontaktformular hier unten oder vereinbare direkt einen Termin bei uns!

Name *
E-Mail *
Handynummer
Nachricht

PÄDIATRIE BEI MYOKRAFT

Im pädiatrischen Fachbereich behandeln wir verschiedene Entwicklungsstörungen & Auffälligkeiten von Kindern & Jugendlichen. Das Kind & seine alltagsrelevanten Fähig- und Fertigkeiten stehen im Mittelpunkt ergotherapeutischen Handelns. Das Einbeziehen von Eltern oder Bezugspersonen in den therapeutischen Prozess ist Teil der Behandlung. Nur durch gute Zusammenarbeit lassen sich therapeutische Inhalte in den Kindesalltag übertragen.

PÄDIATRIE BEI MYOKRAFT

Im pädiatrischen Fachbereich behandeln wir verschiedene Entwicklungsstörungen & Auffälligkeiten von Kindern & Jugendlichen. Das Kind & seine alltagsrelevanten Fähig- und Fertigkeiten stehen im Mittelpunkt ergotherapeutischen Handelns. Das Einbeziehen von Eltern oder Bezugspersonen in den therapeutischen Prozess ist Teil der Behandlung. Nur durch gute Zusammenarbeit lassen sich therapeutische Inhalte in den Kindesalltag übertragen.

EINSATZGEBIET PÄDIATRISCHE ERGOTHERAPIE

Hier unten erhalten Sie eine Übersicht der typische Krankheiten wobei pädiatrische Ergotherapie eingesetzt wird.

Verhaltensstörungen
Aufmerksmkeitsstörungen
Lernstörungen
ADHS
Sensorische Integrationsstörungen
Psych. Erkrankungen des Kindes oder Teenagers
FAS
UEMF
Autismus

BEHANDLUNGEMETHODEN

Hier unten erhalten Sie eine Übersicht der Behandlungsmethoden der pädiatrischen Ergotherapie.

Verhaltenstherapeutisches Training

In Anlehnung an das Therapieprogramm THOP und Anwendungen von Grasmann und Euler hat das verhaltenstherapeutische Training innerhalb der Ergotherapie zum Ziel dem Kind neue Verhaltensweisen aufzuzeigen, diese explorieren zu können und das Selbstbewusstsein des Kindes mittels verschiedener Anwendungen zu stärken.  

Fein- und Graphmotorische Anwendungen

Die anspruchsvollste koordinative Anforderung, die Graphomotorik, beschreibt das Halten und Führen von Mal- und Schreibgeräten. Über unser individuell abgestimmtes Therapieangebot und die Beratung z.B über die Notwendigkeit der Veränderung des Schriftbildes unterstützen wir Kinder als auch Erwachsene darin, entsprechende Alltagskompetenzen zu vermitteln oder zurück zu gewinnen. Weiter finden verschiedene Übungen zur Feinmotorik statt, welche sich in der Bandbreite handmotorischer Prozesse zeigt. 

Anwendungen zur Psychomotorik

Ziel der psychomotorischen Übungen ist eine Verbesserung der Selbstwirksamkeit der Kinder und die Entwicklung eines positiven Selbstkonzeptes. Mittels unterschiedlicher Anwendungen erfahren Kinder ihre eigenen Fähig- und Fertigkeiten und fördern ihr eigenes Körperbewusstsein. Die Wahrnehmung und Bewegungskompetenz des Kindes soll, vor dem Hintergrund der ergotherapeutischen Ausgangsbefundung, gezielt gefördert werden. 

Sensorische Integrationstherapie

Sensorische Integration ist ein anderes Wort für Wahrnehmungsverarbeitung. Die Therapie dient der Verbesserung dieser und hilft die Aufnahme der Sinneswahrnehmungen zu strukturieren und die Verarbeitung im Gehirn zu verbessern, um wieder an Handlungsfähigkeit zu gewinnen.

Ergotherapeutisches ADHS-Training

Schwerpunkte liegen im Berech des Selbstregulationsmanagement und der Verbesserung von Aufmerksamkeitsleistungen und der Impulskontrolle.

Ergotherapeutisches Elterntraining

Informations- & Trainingsangebot in Form von “Wegweisern” mit Themen wie z.B. Grundprinzipien bei Selbstregulations- und Aufmerksamkeitsstörungen, Tagesstrukturierungsmaßnahmen, Medienkonsum, Ziele & “Auszeiten” von Eltern.

Gestaltungs- und Kreativtherapeutische Anwendungen

Es kommen verschiedene Materialien zum Einsatz wie z.B. Ton, Peddigrohr, Holz, Finger- und Acrylfarben, Seidenfarben, etc.

Marburger Konzentrationstraining

Kognitiv-verhaltenstherapeutisches Training für Kinder und Jugendliche, welches verbale Selbstinstruktionstechniken, wie auch grundlegende Arbeitstechniken, vermitteln soll.

CO-OP Methode

Steht für Cognitive Orientation to daily Occupational Performance und ist ein Therapieprogramm, welches aus lernorientierter Sicht, durch die Nutzung megakognitiver Fähigkeit, dem Erwerb motorischer Fertigkeit dient.

THOP

Therapieprogramm für Kinder mit hyperkinetischem & oppositionellem Verhalten, mittels Verstärkeplänen, enger Elternzusammenarbeit, Selbstmanagement & Selbstinstruktionstraining.

Individualtherapeutische Erziehungsberatung

Baut auf der Annahme des Grundbedürfnisses des Zugehörigkeitsempfindens eines jeden Kindes und Strategien auf, sein Kind zu ermutigen & damit in seiner Selbstwirksamkeit zu bestärken.

Cogpack & Freshminder

Gedächtnis- und Konzentrationsanwendungen am PC.

TESTVERFAHREN & SCREENINGS

Hier unten erhalten Sie eine Übersicht der Testverfahren und Screening die eingesetzt werden in der pädiatrischen Ergotherapie.

M-ABC2

Es werden verschiedene motorische Leistungen bei Kindern erfasst, unterteilt in drei Hauptkategorien: Handgeschicklichkeit, Ballfertigkeiten und Balance. Die Kinder sollen spielerisch und mit wenig Übungsläufen die jeweiligen Aufgaben bewältigen. Hierbei wird nur auf die relevante Fähigkeit der jeweiligen Aufgabe geachtet, irrelevante Fähigkeiten werden zunächst nicht beachtet. 

TE-ACH

Mittels kindgerechter Aufgaben mit spielerischem Charakter werden verschiedene Aufmerksamkeitsleistungen wie Daueraufmerksamkeit, fokussierte/ selektive Aufmerksamkeit, Aufmerksamkeitskontrolle/ Umschalten und Reaktionshemmung bei Kindern und Jugendlichen ermittelt. Hierzu sind die Kinder sowohl auditiven als auch visuellen Reizen als auch beiden gleichzeitig ausgesetzt. 

GRAFOS

Es werden graphomotorische Kompetenzen von Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter erfasst. Diese Erfassung sollte möglichst frühzeitig stattfinden, um Schwierigkeiten im Schulalltag vorzubeugen. Hierzu werden die Kinder spielerisch durch eine Geschichte geführt, in der Grundelemente der Schrift enthalten sind. Außerdem werden Aspekte wie Haltung, Bewegungsfähigkeit, Motivation und Ausdauer des Kindes ebenfalls beachtet. 

PTK-LDT

Es werden feinmotorische Leistungen beider Hände und die dominierende Händigkeit erfasst. Die Kinder bekommen eine Vorlage in Form einer Clownsfigur für die linke und für die rechte Hand und sollen den Umriss entlang punktieren. Hier werden altersgerecht Zeit und Fehler festgehalten und zwischen Linkshändigkeit, Beidhändigkeit und Rechtshändigkeit unterschieden. Dieses Testverfahren ist besonders geeignet für Kinder im Einschulungsalter und für Kinder mit Schwierigkeiten im Schreiblernprozess. 

H-D-T

Hand-Dominanz-TestDas Testverfahren erfasst inwieweit sich die Händigkeit eines Kindes ausgeprägt hat und welche Hand mit ihren Leistungen der anderen Hand überlegen ist. Hierzu soll das Kind sowohl mit der linken als auch mit der rechten Hand Spuren nachzeichnen und Kreise und Quadrate punktieren. Die Leistungen werden anschließend rechnerisch bestimmt. 

GRUPPENTHERAPEUTISCHE ANWENDUNGEN

Hier unten erhalten Sie eine Übersicht der Behandlungsmethoden der pädiatrischen Ergotherapie.

Konzentrationsgruppe
Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining

Gruppentraining mit dem Ziel des Auf- und Ausbaus sozialer Fertigkeiten & Handlungsmöglichkeiten.

Attentioner Training

Neuropsychologisches Gruppenprogramm mit Aufgaben zur fokussierten und geteilten Aufmerksamkeit.

MEHR ERFAHREN

Sie möchten mehr wissen zu der geriatrischen Ergotherapie bei MYOKRAFT oder haben andere Fragen, kontaktieren Sie uns gerne über das Kontaktformular hier unten oder vereinbare direkt einen Termin bei uns!

Name *
E-Mail *
Handynummer
Nachricht